Zurich Versicherung
Deutschland
Zurich Gruppe Deutschland folgen

Niedrigzinsphase: Zurich bietet Vorsorge-Alternative zu Sparbuch oder Tagesgeldkonto

Pressemitteilung   •   Feb 11, 2019 10:29 CET

Immer mehr Menschen im Alter ab 50 Jahren möchten Ihr Erspartes anlegen, um z.B. die Zeit bis zum Renteneintritt zu überbrücken. Die Sicherheit der Anlage ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt.

Bonn, 11.02.2019 Die Zurich Versicherung bietet mit dem Produkt „Depot Renteclassic“ ab sofort eine echte Alternative zu Sparbuch und Festgeldanlage. Trotz des anhaltenden Niedrigzinsniveaus können auch eher sicherheitsorientierte Anleger überdurchschnittliche Renditen erzielen – und das bei kurzen Laufzeiten ab fünf Jahren. Die Depot Renteclassic beruht auf dem Prinzip des Einmalbeitrages und bietet eine Zinserwartung von durchschnittlich 1,5 Prozent bei gleichzeitig hoher Garantie. Der Einmalbeitrag der Sparer fließt zu 100 Prozent in den Zurich Deckungsstock.

„Wir haben eine eindeutige Ausgangslage: In Zeiten, in denen Zinsen auf einem Rekordtief liegen, brauchen Sparer eine Alternative zu herkömmlichen Anlageformen, wie Sparbuch oder Tagesgeld. Mit einem Zinssatz unterhalb der Inflationsrate verliert das angesparte Geld an Wert. In Deutschland liegen rund 50 Prozent der Vermögenswerte auf Tagesgeldkonten oder Sparbüchern. Das zeigt, dass diese Anlageformen bei den Deutschen zwar immer noch äußerst beliebt sind, dennoch sollte man über sinnvolle Alternativen sprechen – und das tun wir“, sagt Jacques Wasserfall, Vorstand Life Technical der Zurich Gruppe Deutschland.

„Will man, dass sich das Ersparte jährlich vermehrt, sollte man auf andere Geldanlagen ausweichen. Zurich ermöglicht mit der Depot Renteclassic, bereits angespartes Geld sinnvoll und gewinnbringend anzulegen. Durch eine garantierte Ablaufleistung ist das Ersparte bei Zurich sicher.“

Sicherheit ist wichtiger Aspekt bei der Anlage

Immer mehr Menschen im Alter ab 50 Jahren möchten Ihr Erspartes anlegen, um z.B. die Zeit bis zum Renteneintritt zu überbrücken. Die Sicherheit der Anlage ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt. Rund zwei Drittel der Kunden suchen Anlagemöglichkeiten, die eine attraktive Verzinsung und zugleich eine hohe Garantie bieten, das zeigen Marktanalysen. Gleichzeitig möchte der Kunde flexibel bleiben und sich nicht lange an eine Investition binden. „Insbesondere sicherheitsorientierte Kunden brauchen eine Gewähr dafür, dass Anbieter ihre persönlichen Bedürfnisse wahrnehmen und verstehen – schließlich geht es um die eigene, private Altersvorsorge. Diesem Sicherheitsbedürfnis kommt Zurich mit der Depot Renteclassic entgegen und kann so über einen kurzen Zeitraum Vorsorgelücken schließen“, sagt Wasserfall weiter.

Einheitliche Lösung für alle Vertriebswege

„Aufgrund des demographischen Wandels gewinnt das Einmalbeitragsgeschäft für Versicherer zunehmend an Bedeutung. Insbesondere für die Zielgruppe im Alter ab 50 Jahren gilt es bedarfsgerechte Lösungen anzubieten - im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine echte Herausforderung. Mit der Depot Renteclassic gehen wir einen ersten wichtigen Schritt in diese Richtung und bieten eine Lösung für sicherheitsorientierte Anleger, die auch im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine attraktive Verzinsung bietet. Davon profitieren Kunden und unsere Vertriebspartner gleichermaßen“, ergänzt Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland.

Kurzfristig die Vorsorgelücken schließen

Die Depot Renteclassic ist eine Rentenversicherung gegen Einmalbeitrag mit einer Ablaufleistung und einer Überschussbeteiligung über Marktniveau. Für den Abschluss ist ein Mindestanlagebetrag von 7500 EUR nötig. Mit Blick auf die Auszahlungsphase erhält der Kunde ein Kapitalwahlrecht: Entweder er bezieht eine lebenslange Rente, lässt sich eine einmalige Kapitalabfindung auszahlen oder kombiniert beide Optionen. Zudem ist eine Kapitalentnahme möglich – in der Aufschubzeit und einmalig in der Rentenzahlungszeit. Das Höchsteintrittsalter ist auf 80 Jahre festgesetzt.

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2017) von über 5,5 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 48 Milliarden EUR und rund 4.900 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument