Zurich Versicherung
Deutschland
Zurich Gruppe Deutschland folgen

Digitalisierung für Gewerbekunden: Zurich Firmen ModularSchutz online abschließbar

Pressemitteilung   •   Apr 29, 2019 08:44 CEST

Der Zurich Firmen ModularSchutz ist nun auch online abschließbar.

Bonn, 29. April 2019 – Zurich entwickelt den erfolgreichen Firmen ModularSchutz weiter. Das Produkt ist nun auch online abschließbar. Ob Vermittler, Makler oder die Gewerbekunden selbst - jeder kann sich auf zurich.de mit wenigen Angaben den perfekten Mix zusammenstellen, mit genau dem Schutz, der zum Unternehmen passt. Das Produkt richtet sich an Kunden mit bis zu 500.000 EUR Jahresumsatz aus den Branchen Handel, Handwerk, Dienstleistung, Gastronomie und Baunebengewerbe.

Maximal fünf Angaben bis zum Abschluss

„Unser Ziel war es, die Abschlussstrecke so einfach wie möglich zu gestalten. Dazu haben wir die Risikofragen stark reduziert, sodass der Kunde schon mit maximal fünf Eingaben ein vollumfängliches Angebot erhält. Dies dauert nur wenige Sekunden,“ erklärt Dr. Christoph Lüer, Head of GI Technical und Chief Underwriting Officer der Zurich Gruppe Deutschland. Abgefragt werden die Betriebsart, die Umsatz- und Versicherungssumme, die Adresse des Firmensitzes und gegebenenfalls die Anzahl der Mitarbeiter.

Die digitale Beratungs- und Abschlussstrecke bietet dem Gewerbekunden die Möglichkeit, schnell und einfach einen Vertrag mit mehreren Sparten abzuschließen. Fester Bestandteil des Produkts ist die Betriebshaftpflichtversicherung. Die Auswahl kann dann optional um die Inhalts-, Glasbruch-, Ertragsausfall-, Elektronik-, Maschinen-, Privathaftpflicht- und Rechtsschutzversicherung erweitert werden. Auch die Elementarschaden- oder die Betriebsschließungsversicherung sind zusätzlich möglich. Zur Wahl stehen die zwei Deckungsvarianten „Solide Grundabsicherung“ und „Umfassender Schutz“. Nach Abschluss erhält der Kunde zusammen mit der Annahmebestätigung alle relevanten Vertragsunterlagen.

Mithilfe agiler Produktentwicklung wachsen

„Dem Team ist es gelungen, mit Hilfe agiler Arbeitsmethoden ein Produkt an den Markt zu bringen, das nicht nur die digitale Sichtbarkeit der Zurich im Segment der kleinen und mittleren Gewerbekunden erhöht, sondern auch die Bedürfnisse dieser Kundengruppe stärker in den Vordergrund stellt“, so Lüer. „Das Produktkonzept wird uns helfen, weiter Wachstum speziell im Segment der kleinen Gewerbekunden zu generieren."

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2018) von über 5,5 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 47 Milliarden EUR und rund 4.600 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument