Zurich Versicherung
Deutschland
Zurich Gruppe Deutschland folgen

„Woche des sozialen Engagements“: Mitarbeiter setzen Einsatz für den guten Zweck fort

Pressemitteilung   •   Jun 02, 2016 09:30 CEST

Zurich Mitarbeiter spielen Basketball mit Flüchtlingen

Bonn, 02. Juni 2016: Auch nach Ende der weltweiten Zurich „Global Community Week“, der Woche des sozialen Engagements, setzen Zurich Mitarbeitende ihren Einsatz für den guten Zweck fort. In der Woche vom 23. bis 27. Mai setzten sich Mitarbeiter der Zurich Gruppe Deutschland vor allem durch konkretes Anpacken aber auch mit Sach- und Geldspenden für Bedürftige und regionale soziale Projekte ein. Dieses Engagement setzen die Mitarbeitenden nun auch über die Aktionswoche fort. So stehen bereits jetzt weitere Aktionen mit Flüchtlingen, sowie Renovierungen von Kindergärten und „geschenkte Zeit“ für Familien mit schwerkranken Kindern auf dem Plan.

„Ich freue mich darüber, wie unsere Mitarbeitenden soziales Engagement leben. Gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen sehen wir als wichtige Aufgabe für unser Unternehmen. Der großartige Einsatz unserer Mitarbeitenden sowie die Freude bei denen, denen wir helfen können, sind eine motivierende Bestätigung dafür, dass wir an den richtigen Stellen helfen“, so Marcus Nagel, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe in Deutschland. Mit den Projekten will Zurich auch gegenseitiges Verständnis und gesellschaftliche Toleranz fördern. Über das gesamte Jahr engagieren sich voraussichtlich mehr als 1.200 Zurich Mitarbeiter in Deutschland.

Engagement in der Flüchtlingshilfe geht weiter

Bei einem gemeinsamen Ausflug ins Deutsche Museum Bonn (3. Juni) haben die Teilnehmer der Flüchtlingshilfe Bonn die Möglichkeit an einer Museumsrally teilzunehmen. Ein abschließendes Grillfest für alle ehrenamtlichen Helfer gibt die Möglichkeit für einen Erfahrungsaustausch. Bereits am 10. Juni wird das Flüchtlingscafé in der ehemaligen Poliklinik in Bonn renoviert.

Darüber hinaus werden am 3. Juni zum fünften Mal in Folge viele tatkräftige Helferinnen und Helfer während des Sommerfestes im Monikahaus in Frankfurt am Main die einzelnen Versorgungs- und Aktionsstände unterstützen. Das Familienzentrum Monikahaus des Sozialdienstes katholischer Frauen e. V. Frankfurt bietet unter einem Dach vielfältige, miteinander vernetzte Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien an. Im Kinderhaus Alt Saarbrücken werden am 4. Juni Mitarbeitende der Baden Badener Versicherung Möbel für den Außenbereich bauen und aufstellen. Zudem folgen Renovierungsarbeiten in weiteren Einrichtungen für Kinder in Bonn.

„Helfende Hände“ golfen für den guten Zweck

Am Samstag, den 17. September 2016, veranstaltet Zurich zum fünften Mal ein Benefiz-Golf-Turnier. Austragungsort ist der 18-Loch Kurs des Golf Course Bonn in Sankt Augustin. Teilnehmer sind Zurich Mitarbeiter, deren Freunde sowie Pensionäre und Geschäftspartner. Die Spenden und ein Teil des Startgeldes gehen an den Bunter Kreis Rheinland e.V., ein Verein, der sich insbesondere für Familien schwerstkranker Kinder engagiert.

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2015) von über 6,9 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 47 Milliarden EUR und rund 5.200 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument