Zurich Versicherung
Deutschland
Zurich Gruppe Deutschland folgen

Ab 2021 neue Ausbildungsberufe und Studiengänge bei Zurich

Pressemitteilung   •   Dez 10, 2020 10:00 CET

Köln, 10. Dezember 2020: Eine gute Nachricht für Berufseinsteiger auch in Zeiten von Corona: Die Zurich Gruppe Deutschland bietet ab dem Ausbildungsjahr 2021 neue Ausbildungsberufe und einen neuen Studiengang an.

Der in Köln und Frankfurt ansässige Versicherer hat das Ausbildungsportfolio ausgeweitet. Neben den bereits vorhandenen Ausbildungsberufen wie Kaufleute für Versicherungen und Finanzen, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und mathematisch technischer Softwareentwickler, bildet Zurich künftig auch Fachinformatiker für Systemintegration, Fachinformatiker für digitale Vernetzung, Kaufleute für Digitalisierungsmanagement aus. Zudem wird ein praxisintegriertes Studium Betriebswirtschaftslehre und Versicherungen angeboten. Insgesamt werden zum Ausbildungsstart 2021 standort- und ausbildungsübergreifend 50 Auszubildende eingestellt. Der Bewerbungsprozess ist gestartet. Der Versicherer freut sich auf zahlreiche Bewerbungen.

Ausbildung darf wegen Corona nicht leiden

„Die Arbeitswelt ist im digitalen Wandel. Die Corona-Pandemie hat diesen Wandel beschleunigt. Mit den neuen technischen Möglichkeiten müssen die Unternehmen auch ihre IT-Struktur, die Arbeitsprozesse und Plattformen sowie ihre Kommunikationskanäle anpassen. Das stellt Mitarbeitende vor neue Herausforderungen und neue bzw. weitere Qualifikationen sind gefragt. Nach umfangreicher Marktanalyse und einem Abgleich der Berufsbilder und unserem Studienangebot, haben wir uns daher entscheiden, die Ausbildungsmöglichkeiten auszuweiten. Zurich legt viel Wert auf eine gute Ausbildung und widmet sich verstärkt dem Digitalisierungstrend. Wegen der Corona Pandemie darf Ausbildung auf keinen Fall leiden“, sagt Uwe Schöpe, Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei der Zurich Gruppe Deutschland. Eine Besonderheit ist, dass Zurich den Berufseinsteigern nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung eine Übernahmegarantie bietet.

Digitale Kompetenzen für Innovationen in der Arbeitswelt von Morgen stärken

Um den Anforderungen der Arbeitswelt von Morgen gerecht zu werden, führt Zurich vier neue Ausbildungsberufe ein, die den Schwerpunkt IT und Digitalisierung haben.

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Sie verbinden kaufmännisches Fachwissen mit IT-Know-how

Typische Aufgaben sind:

  • Analyse von Arbeits-, Geschäfts- und Wertschöpfungsprozessen
  • Arbeit an der digitalen Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen
  • Umsetzung der Integration und Prüfung von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz
  • Entwicklung und Betreuung von IT-Lösungen

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Die Mitarbeiter helfen mit ihrem Know-how, IT-Probleme zu lösen.

Typische Aufgaben sind:

  • Kundenwünsche analysieren
  • Einrichtung der Netzwerke
  • IT-Support und Wartung
  • Anwendungs- und Systemprobleme lösen

Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse (m/w/d)

Sie werden speziell für die immer größer werdenden Felder Daten und Prozesse ausgebildet, damit das Unternehmen immer auf dem neusten technischen Stand bleiben kann.

Typische Aufgaben sind:

  • Analysieren von Datenquellen und Bereitstellen von Daten
  • Prüfung und Bereitstellung von Daten
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Datenqualität
  • Anwendung von analytischen, statistischen und mathematischen Verfahren und Modellen sowie Programmiersprachen

Fachinformatiker für digitale Vernetzung (m/w/d)

IT-Experten, die ausgebildet werden, um die komplexen Prozesse auf IT-Ebene zu optimieren

Typische Aufgabengebiete sind:

  • Vernetzen von IT-Systemen und –Anwendungen
  • Automatisierung von Prozessen und Produkten
  • Systemausfälle vermeiden und beheben

Das praxisintegrierte Studium BWL/Versicherung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim komplementiert das Ausbildungsangebot des Versicherers. 

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2019) von über 6 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 50 Milliarden EUR und rund 4.400 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Produkte und Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument