Direkt zum Inhalt springen
In geschlossenen Räumen zählen auch  Osternester zum Hausrat.
In geschlossenen Räumen zählen auch Osternester zum Hausrat.

Pressemitteilung -

Aufsichtspflicht für Osternester

Bonn, 13. April 2017 - Osterhase spielen und dann das Versteck vergessen? Kann ja mal passieren. Blöd ist nur, wenn ein Sturm aufzieht und das Nest badet. Oder Oster-Neider stehlen das schöne Körbchen mitsamt Inhalt aus dem Garten. Wäre das nicht eigentlich ein Fall für die Hausratversicherungen? Zurich hat sich umgehört und bringt zum Osterfest leider ernüchternde Nachrichten:

„Die Hausratversicherung ersetzt Dinge, die zum Beispiel bei einem Einbruch aus einem Gebäude gestohlen wurde. In der dazugehörigen Außenversicherung schließt das zum Teil zwar auch Gartenzubehör wie Gartenmöbel oder einen Grill ein. Im Garten versteckte Osternester gehören aber nicht dazu. Sie enthalten oft nicht nur süße Eier sondern auch wertvollere Geschenke, sind aber nicht gegen Diebstahl oder Unwetterschäden abgesichert", erklärt Zurich-Sprecher Bernd O. Engelien

Anders sieht es aus, wenn der Osterhase in der Wohnung unterwegs war und dort seine Nester hinterlassen hat. Werden diese von Einbrechern geplündert oder kommen sie beispielsweise durch einen Rohrbruch zu Schaden, zählen sie natürlich zum Hausrat und werden mitsamt den restlichen Habseligkeiten von der Versicherung ersetzt.“

Am sichersten ist aber natürlich: Beim Suchen beeilen und den süßen Inhalt schnell genießen!

Themen

Kategorien


Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2015) von über 6,9 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 47 Milliarden EUR und rund 5.200 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative und erstklassige Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung und hohe Beratungsqualität stehen dabei an erster Stelle.

Pressekontakt

Zurich Gruppe Deutschland

Zurich Gruppe Deutschland

Pressekontakt Unternehmenskommunikation Kontakt für Journalisten +49 (0221) 7715 5638
Bernd O. Engelien

Bernd O. Engelien

Pressekontakt Leitung Kommunikation & Public Affairs; Vorstand Zurich Kinder- und Jugendstiftung (0221) 7715 5638
Sandra Liedtke

Sandra Liedtke

Pressekontakt (derzeit in Elternzeit)
Katharina Bartsch

Katharina Bartsch

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Schaden-/Unfallversicherung, Vertrieb (0221) 7715 5637
Swetlana Granatella

Swetlana Granatella

Pressekontakt (derzeit in Elternzeit)
Angela Klemmer

Angela Klemmer

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Digital, Schaden-/Unfallversicherung (0221) 7715 5634
Beatrice Meyer

Beatrice Meyer

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Corporate Social Responsibility (069) 7115-2107
Sabrina Heldmann

Sabrina Heldmann

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Nachhaltigkeit, Lebensversicherung

Über die Zurich Gruppe Deutschland

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2020) von rund 5,9 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 51 Milliarden EUR und rund 4.400 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Produkte und Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung, hohe Beratungsqualität und nachhaltiges Handeln stehen dabei an erster Stelle.

Zurich Gruppe Deutschland
Deutzer Allee 1
50679 Köln
Deutschland