Direkt zum Inhalt springen
Thomas Schlüßel
Thomas Schlüßel

Pressemitteilung -

Zurich bekommt Chief Automation Officer

Köln, 2. Juni 2022 – Als erstes Versicherungsunternehmen in Deutschland schafft die Zurich Gruppe Deutschland eine Stelle als Chief Automation Officer (CAO). Zum 1. September 2022 wird Thomas Schlüßel (37) diese Position bekleiden. Im Fokus seines Aufgabenbereichs steht dabei die Weiterentwicklung der Prozessautomatisierung mithilfe von Robotics.

Schlüßel kommt von der AXA, wo er seit 2007 in unterschiedlichen Positionen mit Fokus auf Robotics und Process Automation tätig war – seit 2016 als Abteilungsleiter in der Betriebsorganisation Ressort Operations. Seit fünf Jahren ist er außerdem verantwortlich für die konzernweite Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Robotics, Camunda sowie Makrolösungen.

Prozesse kundenfreundlicher gestalten

Bei Zurich wird er als CAO die Erhebung von Dunkelverarbeitungsquoten und das Redesign von Prozessen verantworten, um diese aus Kundenperspektive effektiv zu gestalten. Er wirkt insbesondere im Zusammenspiel mit den Einheiten innerhalb des Ressorts Operations, agiert bereichsübergreifend mit der IT und bringt seine Erfahrung beim Thema Robotics in einer wirkungsvollen agilen Zusammenarbeit mit allen Schnittstellen und in der Mitarbeit und Steuerung von Projekten ein.

Schlüßel berichtet an Horst Nussbaumer, Chief Claims und Operating Officer, der Zurich Gruppe Deutschland. „Wir sind stolz darauf, als erstes Unternehmen in der Branche einen CAO an Bord zu haben. Mit der neuen Position wollen wir die Relevanz der Themen Automatisierung und Digitalisierung für unser Geschäft unterstreichen,“ so Nussbaumer. „Zusätzlich bestärken wir unsere Ambition, ein führender Versicherer auf diesem Gebiet zu sein. Ich freue mich, dass wir Thomas Schlüßel für diese Aufgabe gewinnen konnten und wünsche ihm für die vor ihm liegenden Herausforderungen viel Erfolg.“

Themen

Kategorien


Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2020) von rund 5,9 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 51 Milliarden EUR und rund 4.400 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen im Schaden- und Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland. Sie bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Produkte und Lösungen zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Individuelle Kundenorientierung, hohe Beratungsqualität und nachhaltiges Handeln stehen dabei an erster Stelle.

Pressekontakt

Bernd O. Engelien

Bernd O. Engelien

Pressekontakt Leitung Politik & Kommunikation; Vorstand Zurich Kinder- und Jugendstiftung (0172) 8103858
Katharina Bartsch

Katharina Bartsch

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Schaden-/Unfallversicherung, Vertrieb (0221) 7715 5637

Über die Zurich Gruppe Deutschland

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2021) von über 6,3 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 53 Milliarden EUR und rund 4.500 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland.
Zurich bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Lösungen und Services zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Im Einklang mit dem Ziel „gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten“, strebt Zurich danach, eines der verantwortungsbewusstesten und wirkungsvollsten Unternehmen der Welt zu sein.

Zurich Gruppe Deutschland
Deutzer Allee 1
50679 Köln
Deutschland