Direkt zum Inhalt springen
Arndt Stange (54) leitet ab dem 1. September 2022 als Head of Legal Expenses die Rechtsschutz-Sparte der Zurich Gruppe Deutschland.
Arndt Stange (54) leitet ab dem 1. September 2022 als Head of Legal Expenses die Rechtsschutz-Sparte der Zurich Gruppe Deutschland.

Pressemitteilung -

Zurich stärkt Rechtsschutz-Sparte: Arndt Stange wird Head of Legal Expenses

Köln, 15. Juni 2022 - Arndt Stange (54) leitet ab dem 1. September 2022 als Head of Legal Expenses die Rechtsschutz-Sparte der Zurich Gruppe Deutschland. Die Ernennung folgt der Zurich Strategie, das Rechtsschutzversicherungs-Geschäft nachhaltig zu stärken. Stange berichtet an Dr. Claudia Max, Chief Underwriting Officer der Zurich Gruppe Deutschland. Neben seiner Tätigkeit als Head of Legal Expenses fungiert Arndt Stange gleichzeitig als Hauptgeschäftsführer der Zurich Rechtschutz-Schadenservice GmbH und wird hier zusammen mit dem Geschäftsführer für den Bereich Schaden eine neue Produkt- und Serviceoffensive verantworten. In dieser Funktion berichtet er an Horst Nussbaumer, COO der Zurich Gruppe Deutschland.

Der gelernte Jurist war nach seinem Staatsexamen in verschiedenen Stationen des Rechtsschutz-Geschäfts bei der Alte Leipziger Versicherungs-AG tätig. Zuletzt war er als Mitglied des Vorstands bei der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG tätig, dem Rechtsschutz-Versicherer der Signal Iduna. Aktuell hat Arndt Stange die Position als Chief Legal Officer beim Händlerbund Management AG inne.

„Wir haben die strategische Entscheidung getroffen in die Weiterentwicklung unseres Rechtsschutz-Geschäfts zu investieren und uns hier neu aufzustellen. Im Rahmen unserer neuen Strategie wollen wir den Wandel zum Rechtsservice-Versicherer vollziehen und unseren Kunden ein vollumfängliches Angebot rund um das Thema Rechtsberatung bieten,“ erklärt Dr. Claudia Max. „Mit Arndt Stange haben wir dafür einen erfahrenen Rechtsschutzexperten gewinnen können, der mit uns gemeinsam die Strategie umsetzen und weiterentwickeln wird. Für seinen Start und die vor ihm liegenden Aufgaben wünsche wir ihm alles Gute.“

Themen

Kategorien


Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2021) von über 6,3 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 53 Milliarden EUR und rund 4.500 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland.

Zurich bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Lösungen und Services zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Im Einklang mit dem Ziel „gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten“, strebt Zurich danach, eines der verantwortungsbewusstesten und wirkungsvollsten Unternehmen der Welt zu sein.

Pressekontakt

Bernd O. Engelien

Bernd O. Engelien

Pressekontakt Leitung Politik & Kommunikation; Vorstand Zurich Kinder- und Jugendstiftung (0172) 8103858
Katharina Bartsch

Katharina Bartsch

Pressekontakt Referentin Unternehmenskommunikation Schaden-/Unfallversicherung, Vertrieb (0221) 7715 5637

Über die Zurich Gruppe Deutschland

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2021) von über 6,3 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 53 Milliarden EUR und rund 4.500 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland.
Zurich bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Lösungen und Services zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Im Einklang mit dem Ziel „gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten“, strebt Zurich danach, eines der verantwortungsbewusstesten und wirkungsvollsten Unternehmen der Welt zu sein.

Zurich Gruppe Deutschland
Deutzer Allee 1
50679 Köln
Deutschland